kalorienarme waffeln

Rezept für Leckere Kalorienarme Waffeln

Verbreiten und drucken

Hallo und herzlich willkommen — Heute möchte ich ein besonders leckeres und gesundes Rezept für kalorienarme Waffeln mit dir teilen. Diese kalorienarmen Waffeln sind nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund.

Hafermehl liefert Ballaststoffe für eine gute Verdauung, während Magermilch eine proteinreiche Quelle für Muskelaufbau ist. Ideal für diejenigen, die den Zuckerkonsum einschränken möchten. Genießen Sie diese Waffeln mit frischem Obst oder Joghurt für ein vollmundiges Erlebnis. Eine köstliche, gesunde Reise beginnt hier. Schauen wir uns also dieses Rezept für kalorienarme Waffeln an und genießen Sie es.

Sind diese Waffeln für Diabetiker geeignet?

Ja, das Rezept kann für Diabetiker geeignet sein, wenn Sie Zuckerersatzstoffe verwenden. Konsultieren Sie jedoch immer einen Arzt oder Ernährungsberater.

Kann ich die Waffeln einfrieren?

Ja, die Waffeln können eingefroren werden. Lass sie nach dem Backen vollständig abkühlen, lege sie zwischen Pergamentpapier und friere sie in einem luftdichten Behälter ein. Zum Aufwärmen einfach kurz in den Toaster oder Backofen geben.

Gibt es eine glutenfreie Version des Rezepts?

Ja, Sie können glutenfreies Hafermehl verwenden, um die Waffeln glutenfrei zu machen. Achten Sie darauf, dass alle Zutaten glutenfrei sind.

Kann ich die Zutaten für die Waffeln austauschen?

Ja, Sie können Hafermehl durch Mandelmehl ersetzen und Magermilch durch fettarme Milch. Experimentieren Sie und finden Sie die Variation, die Ihrem Geschmack am besten entspricht.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Kalorien  460 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutat Menge
Hafermehl 1 Tasse
Fettarme Milch 1 Tasse
Eier 2 Stück
Zucker 2 Esslöffel
Backpulver 1 Teelöffel
Salz Eine Prise
Vanilleextrakt 1 Teelöffel
See also  Belgische Waffeln mit öl und Milch Rezept

 

🧇 Zubereitung


Mische das Hafermehl, die fettarme Milch, Eier, Zucker, Backpulver, Salz und Vanilleextrakt in einer Schüssel, bis ein glatter Teig entsteht.

Erhitze ein Waffeleisen und fette es leicht ein, um ein Ankleben zu verhindern.

Gieße eine Portion Teig in das Waffeleisen und backe die Waffeln, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Serviere die Waffeln heiß mit frischen Früchten oder einem Hauch Puderzucker für den perfekten Genuss!

 

🧇 Tipps


Variation der Toppings: Experimentiere mit verschiedenen Toppings wie frischen Beeren, Joghurt oder einem Hauch Zimt für eine vielseitige Geschmackserfahrung. Die Waffeln können auch mit Nüssen oder Honig verfeinert werden, um den Geschmack zu intensivieren.

Kontrolliere die Konsistenz: Falls der Teig zu dick ist, füge nach Bedarf etwas mehr Milch hinzu, um die Konsistenz zu verbessern. Der Teig sollte dickflüssig sein, damit die Waffeln schön fluffig werden.

Aufbewahrungstipp: Falls du überschüssige Waffeln hast, lass sie vollständig abkühlen und friere sie dann ein. So hast du immer eine schnelle und gesunde Option für ein schnelles Frühstück oder einen Snack zur Hand.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *