Protein Waffeln Rezept

Protein Waffeln Rezept

Verbreiten und drucken

Heute möchte ich mit dir über ein fantastisches Protein Waffeln Rezept sprechen. Diese leckeren Waffeln sind nicht nur köstlich, sondern auch ernährungsphysiologisch wertvoll. Sie sind reich an Protein, was beim Muskelaufbau hilft, und gleichzeitig moderat in Kohlenhydraten und Fett. Pro 100 Gramm bieten sie eine ausgewogene Nährstoffmischung: 10 Gramm Protein, 20 Gramm Kohlenhydrate, 5 Gramm Fett und 150 Kalorien. Diese Werte machen sie zu einer großartigen Option für ein nahrhaftes Frühstück oder einen Snack. Probier es aus und genieße eine köstliche Mahlzeit, die nicht nur gut schmeckt, sondern auch gut für dich ist.

Wie lange bleiben die gebackenen Waffeln frisch?

Die gebackenen Waffeln bleiben in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur etwa zwei Tage frisch. Wenn du sie länger aufbewahren möchtest, kannst du sie einfrieren. Beim Aufwärmen im Toaster oder Ofen werden sie wieder knusprig und lecker.

Kann ich die Waffeln einfrieren?

Ja, die gebackenen Waffeln können eingefroren werden. Lege sie zwischen Pergamentpapier in einen luftdichten Behälter, um sie frisch zu halten. Vor dem Servieren einfach im Toaster oder Ofen aufwärmen.

Kann ich Mandelmehl anstelle von normalem Mehl verwenden?

Ja, du kannst Mandelmehl als glutenfreie Alternative verwenden. Beachte jedoch, dass die Konsistenz der Waffeln leicht variieren kann. Experimentiere mit den Mengen, um die perfekte Textur zu erzielen.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Kalorien  570 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutaten Menge
Proteinpulver 1 Tasse
Eier 2 Stück
Milch 1 Tasse
Mehl 1/2 Tasse
Backpulver 1 Teelöffel
Vanilleextrakt 1 Teelöffel
Salz Eine Prise
Öl oder Butter Zum Einfetten
Frisches Obst, Nüsse oder Joghurt zum Garnieren
See also  Gesunde Gemüsewaffeln

 

🧇 Zubereitung


Vorbereitung der Zutaten: Proteinpulver, Eier, Milch, Mehl, Backpulver, Vanilleextrakt und eine Prise Salz bereitstellen. Das Waffeleisen vorheizen und mit etwas Öl oder Butter einfetten.

Zutaten vermengen: In einer Schüssel Proteinpulver, Eier, Milch, Mehl, Backpulver und Vanilleextrakt vermengen. Rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Falls der Teig zu dick ist, etwas mehr Milch hinzufügen.

Waffeln backen: Eine Schöpfkelle des Teigs in das vorgeheizte, eingefettete Waffeleisen geben. Die Waffeln goldbraun backen, bis sie knusprig sind.

Servieren und genießen: Die frisch gebackenen Protein Waffeln mit frischem Obst, Nüssen oder Joghurt garnieren. Genieße die Waffeln warm und erlebe eine köstliche, proteinreiche Mahlzeit!

 

🧇 Tipps


Variation der Proteinsorte: Du kannst verschiedene Arten von Proteinpulver ausprobieren, um den Geschmack der Waffeln zu variieren. Erdnussbutter-Proteinpulver verleiht den Waffeln einen nussigen Geschmack, während Vanille-Proteinpulver ihnen eine süße Note verleiht.

Achte auf die Konsistenz: Der Teig sollte nicht zu dick oder zu dünn sein. Wenn er zu dick ist, füge etwas mehr Milch hinzu, um die Konsistenz zu lockern. Zu dünn? Füge etwas Mehl hinzu, um ihn zu verdicken. Die richtige Konsistenz ergibt knusprige Waffeln.

Experimentiere mit Toppings: Die Vielfalt der Toppings ist endlos. Versuche die Waffeln mit griechischem Joghurt und Beeren für eine proteinreiche Option oder mit Ahornsirup und Bananenscheiben für einen süßen Genuss.

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *