Vegane Waffeln ohne Zucker

Vegane Waffeln ohne Zucker

Verbreiten und drucken

Hallo zusammen! Vegane Waffeln ohne Zucker sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gut für die Gesundheit. Sie sind frei von tierischen Produkten und Zucker und daher eine gute Wahl für Vegetarier und Menschen, die sich zuckerfrei ernähren. Diese Waffeln sind nicht nur wegen ihres großartigen Geschmacks beliebt, sondern auch wegen ihrer ernährungsphysiologischen Vorteile.

Pro hundert Gramm enthalten sie nur 140 Kalorien, wenig Fett (3g), moderate Kohlenhydrate (25g) und eine gute Menge Protein (6g). Das macht sie zu einer leichteren und nahrhaften Option für ein ausgewogenes Frühstück oder einen Snack. Probieren Sie dieses Rezept aus und genießen Sie nicht nur den köstlichen Geschmack, sondern auch die gesunden Vorteile dieser Zuckerfreie vegane Waffeln.

Können diese Waffeln eingefroren werden?

Ja, Sie können die gebackenen Waffeln einfrieren. Wickeln Sie sie gut ein und lagern Sie sie im Gefrierschrank. Zum Verzehr einfach im Toaster oder Backofen aufwärmen.

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten und später backen?

Ja, Sie können den Teig im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Lassen Sie den Teig vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  560 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Pfanne oder Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutaten Menge
Hafermehl 1 Tasse
Pflanzliche Milch 1 Tasse
Backpulver 1 Teelöffel
Prise Salz Eine Prise
Früchte oder Nüsse nach Wahl Nach Geschmack

 

🧇 Zubereitung


➀ Mischen Sie die trockenen Zutaten: In einer Schüssel das Hafermehl, Backpulver und eine Prise Salz vermengen.

➁ Flüssige Zutaten hinzufügen: Gießen Sie die pflanzliche Milch in die Schüssel und rühren Sie, bis ein glatter Teig entsteht.

See also  Belgische Kartoffelwaffeln

➂ Früchte oder Nüsse hinzufügen: Fügen Sie Ihre Lieblingsfrüchte oder Nüsse nach Wahl hinzu und vermengen Sie sie vorsichtig mit dem Teig.

➃ Waffeln backen: Erhitzen Sie ein Waffeleisen und geben Sie eine Portion des Teigs hinein. Backen Sie die Waffeln gemäß den Anweisungen des Waffeleisens, bis sie goldbraun und knusprig sind.

 

🧇 Tipps


Variieren Sie die Früchte: Experimentieren Sie mit verschiedenen Früchten wie Bananen, Beeren oder Äpfeln, um den Waffeln eine fruchtige Note zu verleihen. Sie können auch gehackte Nüsse für einen knusprigen Biss hinzufügen.

Die Ruhezeit beachten: Lassen Sie den Teig während der Ruhezeit von 30 Minuten ruhen. Dadurch können sich die Aromen besser entfalten und die Waffeln werden luftig und leicht.

Kreativ servieren: Servieren Sie die Vegane Waffeln ohne Zucker mit frischem Obst, Ahornsirup oder einer veganen Schokoladensoße. Dadurch wird Ihr Frühstück oder Snack noch ansprechender und leckerer.

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *