baby waffeln ohne ei

Rezept für gesunde, Baby Waffeln ohne Ei

Verbreiten und drucken

Hallo liebe Eltern! Wenn es um gesunde Babynahrung geht, sind Baby Waffeln ohne Ei eine ausgezeichnete Wahl. Dieses beliebte Rezept ist nicht nur lecker, sondern auch reich an Nährstoffen. Pro 100 Gramm enthält es 170 Kalorien, 6 Gramm Fett, 25 Gramm Kohlenhydrate und 3 Gramm Protein. Die Vorteile sind vielfältig: Diese Waffeln sind leicht verdaulich, perfekt für zarte Babymägen, und bieten eine großartige Möglichkeit, Ihrem Baby Eisen und Vitamine zuzuführen. Außerdem sind sie in der Babynahrungsgemeinschaft gut angesehen, weil sie frei von allergieauslösendem Ei sind. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus, um Ihr Baby mit einer gesunden und köstlichen Mahlzeit zu verwöhnen.

Kann ich normale Milch anstelle von Hafermilch verwenden?

Ja, Sie können normale Milch verwenden, wenn Ihr Baby keine Laktoseintoleranz hat. Achten Sie darauf, eine ungesüßte Variante zu wählen.

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten und später backen?

Ja, Sie können den Teig im Kühlschrank für bis zu 24 Stunden aufbewahren. Dadurch können Sie die Waffeln frisch und warm direkt vor dem Servieren zubereiten.

Kann ich andere Gewürze außer Zimt verwenden?

Natürlich! Sie können andere Gewürze wie Vanilleextrakt oder Ingwerpulver verwenden, um verschiedene Aromen zu erzielen. Passen Sie die Menge an, um den Geschmack nach Ihrem Wunsch anzupassen.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  850 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Waffeleisen
  • Schüssel
  • Löffel
  • Pfanne

 

🧇 Zubereitung


➀ Mischen: In einer Schüssel Mehl, zerdrückte Bananen, Hafermilch, geschmolzenes Kokosöl und Backpulver vermengen. Bei Bedarf Zimt hinzufügen für eine zusätzliche Note.

➁ Aufheizen: Das Waffeleisen vorheizen und leicht einfetten, um ein Ankleben zu verhindern.

See also  10 Besten Belgische Waffeln Rezepte

➂ Gießen und Backen: Einen Löffel des Teigs in das Waffeleisen geben und gleichmäßig verteilen. Die Waffeln goldbraun backen, bis sie knusprig sind.

➃ Servieren: Die fertigen Waffeln auf einen Teller legen und nach Belieben mit etwas Apfelmus oder frischen Beeren garnieren. Lassen Sie sie kurz abkühlen, bevor Sie sie Ihrem kleinen Schatz servieren. Genießen Sie die gesunden und köstlichen Baby Waffeln ohne Ei.

 

🧇 Tipps


ariation der Früchte: Experimentieren Sie mit verschiedenen Früchten wie Äpfeln, Birnen oder Beeren, um den Waffeln eine neue Geschmacksrichtung zu verleihen. Frisches Obst kann dem Teig eine natürliche Süße verleihen, die perfekt für Babys ist.

Kontrollierte Hitze: Achten Sie darauf, das Waffeleisen nicht zu heiß werden zu lassen. Eine moderate Hitze sorgt für gleichmäßig gebackene Waffeln ohne, dass sie außen verbrennen, während sie innen noch weich und fluffig sind.

Reste kreativ nutzen: Wenn Sie übrig gebliebene Waffeln haben, können Sie sie in kleine Stücke schneiden und als Fingerfood einfrieren. Sie sind perfekt für schnelle Snacks und behalten ihre Frische im Gefrierschrank.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *