Belgische Waffel Rezept Knusprig

Belgische Waffel Rezept Knusprig

Verbreiten und drucken

habt ihr euch jemals gefragt, warum das Belgische Waffel Rezept knusprig einfach unwiderstehlich ist? Diese köstliche Leckerei ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch überraschend nahrhaft. Jede Portion enthält eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten und Fett. Auf 100 Gramm servieren wir euch eine Portion voller Energie: 300 Kalorien, 6 Gramm Protein, 40 Gramm Kohlenhydrate und 12 Gramm Fett.

Die Belgischen Waffeln sind bekannt für ihre knusprige Textur und werden oft mit einer Vielzahl von köstlichen Toppings serviert. Sie sind nicht nur ein Genuss für den Geschmackssinn, sondern bieten auch eine herzhafte Portion Nährstoffe. Diese Leckerei ist nicht umsonst berühmt – sie ist ein echter Stimmungsaufheller und sorgt für ein Lächeln bei jedem Bissen.

Gibt es eine glutenfreie Version dieses Rezepts?

Ja, Sie können eine glutenfreie Version der Belgischen Waffeln zubereiten, indem Sie glutenfreies Mehl verwenden. Achten Sie darauf, dass es sich um ein spezielles glutenfreies Mehl handelt, da normales glutenfreies Mehl oft eine andere Konsistenz hat. Sie können auch glutenfreie Backpulver- und Vanilleextrakt-Optionen wählen, um sicherzustellen, dass das Rezept glutenfrei ist. Beachten Sie jedoch, dass der Geschmack und die Textur variieren können.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Kalorien  1708 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutat Menge
Mehl 250 g
Zucker 50 g
Eier 2
Milch 250 ml
Backpulver 1 TL
Salz Eine Prise
Vanilleextrakt 1 TL
Butter (geschmolzen) 50 g

 

🧇 Zubereitung


➀ Trockene Zutaten mischen: In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz vermengen.

➁ Flüssige Zutaten hinzufügen: In einer separaten Schüssel Eier, Milch und Vanilleextrakt verquirlen. Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermengen.

See also  Belgische Waffeln mit Apfelmus und Eier Rezept

➂ Teig herstellen: Die flüssigen Zutaten zur Mehlmischung geben und vorsichtig vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Nicht übermäßig rühren, um eine luftige Konsistenz zu bewahren.

➃ Waffeln backen: Das Waffeleisen vorheizen und leicht einfetten. Eine Portion Teig hineingeben und die Waffeln gemäß den Anweisungen des Waffeleisens goldbraun backen. Die knusprigen Belgischen Waffeln genießen!

 

🧇 Tipps


Geduld beim Backen: Achten Sie darauf, die Waffeln ausreichend lange zu backen, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen. Dies verleiht ihnen die perfekte Knusprigkeit, die sie so köstlich macht.

Variationen ausprobieren: Seien Sie kreativ mit den Toppings! Belgische Waffeln sind äußerst vielseitig. Probieren Sie verschiedene Früchte, Schokoladensoßen oder sogar herzhafte Toppings wie Speck und Käse für eine interessante Geschmackskombination aus.

Teig richtig ruhen lassen: Lassen Sie den Teig für mindestens 30 Minuten ruhen, bevor Sie die Waffeln backen. Diese Ruhezeit ermöglicht es den Zutaten, sich gut zu vermengen und verleiht den Waffeln eine noch bessere Textur.

 

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *