Waffelteig Vegan

Waffelteig Vegan Rezept

Verbreiten und drucken

Hallo zusammen — Heute möchte ich euch ein köstliches und gesundes Rezept vorstellen: unser Waffelteig Vegan Rezept. Diese leckeren Waffeln sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch gut für dich. Sie sind besonders beliebt wegen ihres unwiderstehlichen Geschmacks und ihrer gesunden Zutaten. Pro 100 Gramm enthält diese köstliche Leckerei nur 150 Kalorien, 5 Gramm Fett, 25 Gramm Kohlenhydrate und 3 Gramm Protein. Das Schöne an diesem Rezept ist nicht nur der Geschmack, sondern auch seine Vielseitigkeit. Du kannst die Zutaten leicht variieren, um deinen persönlichen Geschmack zu treffen. Diese Waffeln sind nicht nur vegan, sondern auch eine großartige Proteinquelle für vegane Ernährungsweisen.

Kann ich andere Mehlsorten verwenden?

Ja, du kannst verschiedene Mehlsorten wie Vollkornmehl oder Hafermehl ausprobieren. Beachte jedoch, dass dies die Konsistenz und den Geschmack der Waffeln beeinflussen kann. Experimentiere, um den für dich besten Geschmack zu finden.

Wie bewahre ich übrig gebliebene Waffeln auf?

Übrig gebliebene Waffeln können im Kühlschrank aufbewahrt oder eingefroren werden. Wenn du sie einfrierst, lege zwischen jede Waffel Backpapier, damit sie nicht zusammenkleben. Zum Aufwärmen kannst du sie kurz in einem Toaster oder Backofen erhitzen, damit sie wieder knusprig werden.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  1255 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutat Menge
Mehl 250 g
Pflanzenmilch 350 ml
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Süßungsmittel (z.B. Ahornsirup oder Zucker) nach Geschmack
Vanilleextrakt 1 TL
Vegane Butter oder Öl (für das Waffeleisen) nach Bedarf

 

🧇 Zubereitung


➀ Trockene Zutaten Mischen: In einer großen Schüssel das Mehl und das Backpulver vermengen. Füge eine Prise Salz hinzu und rühre die trockenen Zutaten gut um.

See also  Vegane Waffeln ohne Zucker

➁ Flüssige Zutaten Hinzufügen: Gieße nach und nach die Pflanzenmilch in die Schüssel und rühre gleichmäßig, bis ein glatter Teig entsteht. Füge das Süßungsmittel und den Vanilleextrakt hinzu und vermische alles gut.

➂ Waffeln Backen: Heize das Waffeleisen vor und füge eine kleine Menge vegane Butter oder Öl hinzu, um ein Ankleben zu verhindern. Gieße eine angemessene Menge Teig in das Waffeleisen und backe die Waffeln goldbraun und knusprig.

➃ Servieren und Genießen: Nehme die fertigen Waffeln aus dem Waffeleisen und serviere sie warm. Du kannst sie mit frischen Beeren, Ahornsirup oder veganem Eis garnieren. Genieße deine köstlichen selbstgemachten veganen Waffeln!

 

🧇 Tipps


Variationen ausprobieren: Experimentiere mit den Zutaten, um deinen Waffelteig zu personalisieren. Du könntest zum Beispiel Hafermehl für eine gesündere Option verwenden oder verschiedene Früchte in den Teig mischen, um ihm eine frische Note zu verleihen.

Waffeleisen vorheizen: Lass dein Waffeleisen ausreichend vorheizen, bevor du den Teig hineingibst. Dadurch werden die Waffeln gleichmäßig und schön knusprig. Teste die Temperatur, indem du einen kleinen Tropfen Teig ins Eisen gibst – wenn er sofort zu brutzeln beginnt, ist es bereit für den Teig.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *