waffelteig ohne backpulver

Waffelteig ohne Backpulver

Verbreiten und drucken

Hallo! Wenn du nach einem köstlichen Waffelrezept ohne Backpulver suchst, bist du hier genau richtig! Unser Waffelteig ohne Backpulver ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch unglaublich lecker und vielseitig. Für ernährungsbewusste Menschen sind hier die Nährstoffangaben pro 100 Gramm: Diese Waffeln enthalten etwa 265 Kalorien, 12 Gramm Fett, 31 Gramm Kohlenhydrate und 9 Gramm Protein. Also, wenn du auf der Suche nach einem schmackhaften Rezept mit gesundheitlichen Vorteilen bist, dann lass uns zusammen in die Welt der köstlichen, selbstgemachten Waffeln eintauchen.

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten?

Ja, du kannst den Teig im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank lagern. Achte darauf, ihn gut abzudecken. Wenn du ihn verwenden möchtest, rühre ihn vor dem Backen kurz um, um die Konsistenz zu erhalten.

Kann ich dieses Rezept ohne Eier zubereiten?

Ja, du kannst Eier durch eine Eiersatzmischung oder Apfelmus ersetzen, um das Rezept für Veganer anzupassen. Die Konsistenz wird leicht variieren, aber die Waffeln werden immer noch köstlich sein.

Wie lagere ich übrig gebliebene Waffeln?

Wenn du übrig gebliebene Waffeln hast, lass sie vollständig abkühlen und bewahre sie dann in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Zum Aufwärmen kannst du sie kurz in einem Toaster oder Backofen erhitzen, um ihre Knusprigkeit zurückzubekommen.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  1660 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  •  Waffeleisen
  •  Große Schüssel
  •  Schneebesen
  •  Messbecher
  •  Spatel

 

Zutat Menge
Mehl 250 g
Zucker 2 EL
Eier 2 Stück
Milch 250 ml
Joghurt 150 g
Vanilleextrakt 1 TL
Salz Eine Prise
Butter (geschmolzen) 50 g

 

🧇 Zubereitung


➀ Zutaten vermengen: In einer großen Schüssel Mehl, Zucker und eine Prise Salz vermengen. Füge die Eier hinzu und rühre sie unter, bis die Mischung glatt ist.

See also  Quark Waffeln Thermomix Genuss

➁ Flüssige Zutaten hinzufügen: Gieße die Milch langsam ein, während du kontinuierlich rührst. Füge dann den Joghurt und den Vanilleextrakt hinzu. Rühre, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.

➂ Geschmolzene Butter hinzufügen: Gieße die geschmolzene Butter in den Teig und rühre, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Der Teig sollte jetzt eine glatte und dickflüssige Konsistenz haben.

➃ Waffeln backen: Heize dein Waffeleisen vor und fette es leicht ein. Gieße eine portionierte Menge Teig in das Waffeleisen und backe die Waffeln gemäß den Anweisungen deines Waffeleisens, bis sie goldbraun und knusprig sind.

 

🧇 Tipps


Kontrolliere die Konsistenz des Teigs: Achte darauf, dass der Teig nicht zu dick oder zu dünn ist. Die Konsistenz sollte glatt und dickflüssig sein, ähnlich wie bei Pfannkuchenteig. Falls er zu dick ist, füge etwas Milch hinzu; ist er zu dünn, gib etwas Mehl dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Experimentiere mit Toppings: Waffeln sind fantastisch, weil du sie mit einer Vielzahl von Toppings servieren kannst. Von frischem Obst und Schlagsahne bis hin zu Nutella oder Ahornsirup – sei kreativ! Die richtige Kombination kann den Geschmack deiner Waffeln deutlich aufwerten.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *