Lütticher Waffeln ohne hefe

Lütticher Waffeln ohne hefe

Verbreiten und drucken

Willkommen, liebe Leser — Heute tauchen wir ein in die Welt der köstlichen Lütticher Waffeln ohne Hefe. Diese unwiderstehlichen Leckerbissen sind nicht nur für ihre delikate Süße bekannt, sondern auch für ihre unglaubliche Vielseitigkeit. Das Rezept, das ich mit Ihnen teile, ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch gesund und nahrhaft. Die Lütticher Waffeln ohne Hefe sind ein Genuss für die Sinne und eine Freude für die Gesundheit. Pro 100 Gramm bieten sie eine ausgewogene Nährstoffmischung: 322 Kalorien, 18 Gramm Fett, 35 Gramm Kohlenhydrate und 6 Gramm Protein. Diese Werte machen sie zu einer sättigenden Option, die Energie liefert und gleichzeitig köstlich schmeckt.

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können den Teig im Voraus zubereiten und im Kühlschrank lagern. Lassen Sie ihn vor dem Backen Raumtemperatur erreichen, um sicherzustellen, dass die Waffeln gleichmäßig gebacken werden.

Kann ich dieses Rezept vegan machen?

Ja, Sie können dieses Rezept vegan gestalten, indem Sie Eier durch Apfelmus oder pflanzliche Ei-Ersatzmittel ersetzen und Milch durch Mandel-, Soja- oder Hafermilch austauschen.

Können übrig gebliebene Waffeln eingefroren werden?

Ja, übrig gebliebene Waffeln können eingefroren werden. Wickeln Sie sie gut ein und legen Sie sie in einen luftdichten Behälter, um sie vor Gefrierbrand zu schützen. Zum Aufwärmen können Sie sie einfach kurz wieder in das Waffeleisen geben oder im Ofen knusprig backen.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  2462 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Rührschüssel
  • Waffeleisen
  • Spachtel
  • Löffel
  • Platten

 

Zutaten Menge
Mehl 250 g
Milch 250 ml
Eier 2 Stück
Zucker 75 g
Butter (geschmolzen) 150 g
Vanilleextrakt 1 Teelöffel
Salz Eine Prise
Puderzucker (zum Bestreuen) Nach Bedarf
See also  Waffelteig Vegan Rezept

 

🧇 Zubereitung


➀ Die trockenen Zutaten mischen: In einer großen Schüssel das Mehl mit einer Prise Salz vermengen. Den Zucker hinzufügen und gut umrühren, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

➁ Die flüssigen Zutaten hinzufügen: Die Milch, geschmolzene Butter, Eier und Vanilleextrakt hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Lassen Sie den Teig etwa 15 Minuten ruhen, damit er sich setzen kann.

➂ Das Waffeleisen vorheizen: Während der Teig ruht, das Waffeleisen vorheizen und leicht einfetten, um sicherzustellen, dass die Waffeln nicht kleben bleiben.

➃ Die Waffeln backen: Den Teig portionsweise in das vorgeheizte Waffeleisen gießen und goldbraun backen. Die fertigen Waffeln auf einem Teller anrichten, mit Puderzucker bestreuen und nach Belieben mit frischen Früchten oder Schokoladensauce garnieren. Genießen Sie Ihre köstlichen Lütticher Waffeln ohne Hefe.

 

🧇 Tipps


Fluffige Konsistenz: Um sicherzustellen, dass Ihre Lütticher Waffeln schön fluffig werden, rühren Sie den Teig nicht zu lange. Klumpen im Teig sind völlig in Ordnung – sie verschwinden während des Backens.

Kreative Variationen: Experimentieren Sie mit Toppings! Lütticher Waffeln sind die perfekte Leinwand für verschiedene Beläge. Versuchen Sie frische Beeren, geschmolzene Schokolade oder sogar eine Kugel Eis für eine köstliche Abwechslung.

Das Richtige Waffeleisen: Achten Sie darauf, ein Waffeleisen mit tiefen Vertiefungen zu verwenden. So erhalten Sie Waffeln, die außen knusprig und innen herrlich weich sind.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *