Vegane Waffeln mit öl

Vegane Waffeln mit öl

Verbreiten und drucken

Selbst in der Welt der herkömmlichen Backrezepte haben vegane Waffeln mit Öl einen festen Platz gefunden. Sie sind nicht nur für Veganer, sondern auch für all jene, die auf der Suche nach einer gesunden und schmackhaften Alternative sind. Diese Waffeln sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch nährstoffreich. Pro 100 Gramm bieten sie eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten. Mit 260 Kalorien pro 100 Gramm sind sie eine moderate kalorienarme Option, ideal für alle, die bewusster essen möchten. Also, wenn Sie auf der Suche nach einer gesunden und schmackhaften Leckerei sind, dann sind diese veganen Waffeln mit Öl die perfekte Wahl.

Kann ich dieses Rezept glutenfrei machen?

Ja, Sie können glutenfreies Mehl verwenden, um das Rezept glutenfrei zu machen. Achten Sie darauf, dass das Backergebnis je nach Mehlsorte variieren kann.

Kann ich die Waffeln im Ofen backen, wenn ich kein Waffeleisen habe?

Ja, Sie können den Teig in einer leicht gefetteten Backform im Ofen backen. Die Backzeit variiert je nach Dicke des Teigs und der Backform. Stellen Sie sicher, dass die Waffeln goldbraun und durchgebacken sind.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  1300 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Pfanne oder Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutaten Menge
Mehl 250 g
Pflanzliche Milch 350 ml
Pflanzliches Öl 2 EL
Zucker 2 EL
Backpulver 1 TL
Salz 1/2 TL
Vanilleextrakt 1 TL

 

🧇 Zubereitung


➀ Vorbereitung: Heizen Sie das Waffeleisen vor und fetten Sie es leicht mit pflanzlichem Öl ein, um ein Ankleben zu verhindern.

➁ Trockene Zutaten mischen: In einer großen Schüssel das Mehl, Backpulver, Salz und Zucker vermengen. Mischen Sie die trockenen Zutaten gut, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig verteilt sind.

See also  Bananen Waffeln ohne Ei und Zucker

➂ Flüssige Zutaten hinzufügen: Gießen Sie die pflanzliche Milch, das pflanzliche Öl und den Vanilleextrakt in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Rühren Sie die Mischung vorsichtig um, bis ein glatter Teig entsteht. Achten Sie darauf, nicht zu lange zu rühren, um luftige Waffeln zu erhalten.

➃ Waffeln backen: Gießen Sie eine angemessene Menge des Teigs in das heiße Waffeleisen und backen Sie die Waffeln gemäß den Anweisungen des Waffeleisens, bis sie goldbraun und knusprig sind. Servieren Sie die Waffeln warm und genießen Sie sie mit Ihren Lieblings-Toppings wie frischem Obst, Ahornsirup oder veganer Schokoladensauce.

 

🧇 Tipps


Konsistenz überprüfen: Achten Sie darauf, den Teig nicht zu lange zu rühren, um luftige Waffeln zu erhalten. Ein leicht klumpiger Teig ist in Ordnung und führt zu zarten Waffeln.

Toppings kreativ gestalten: Verleihen Sie den Waffeln eine besondere Note, indem Sie verschiedene Toppings wie frische Beeren, Nüsse, Kokosraspeln oder vegane Schokoladensauce verwenden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind endlos!

Reste einfrieren: Wenn Sie überschüssige Waffeln haben, können Sie sie einfrieren. Legen Sie Pergamentpapier zwischen die Waffeln, damit sie nicht zusammenkleben, und bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter im Gefrierschrank auf. Sie können sie dann bei Bedarf im Toaster aufwärmen.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *