Kartoffelwaffeln aus Rohen Kartoffeln

Kartoffelwaffeln aus Rohen Kartoffeln

Verbreiten und drucken

Liebe Kartoffelliebhaber, wenn Sie nach einer köstlichen und einfachen Möglichkeit suchen, Ihre Liebe zu Kartoffeln zu zelebrieren, sollten Sie unbedingt Kartoffelwaffeln aus rohen Kartoffeln probieren. Diese Waffeln sind nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern auch äußerst vorteilhaft für die Gesundheit. Sie sind bekannt für ihre knusprige Textur und den herrlich herzhaften Geschmack.

Was sie noch besonderer macht, ist ihre Nährstoffzusammensetzung. bieten sie eine ausgewogene Menge an Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten, was sie zu einer nahrhaften Wahl macht. Diese Waffeln sind reich an Proteinen für den Muskelaufbau, enthalten ausreichend Kohlenhydrate für Energie und gesunde Fette für eine ausgewogene Ernährung.

Kann ich andere Gewürze hinzufügen, um den Geschmack zu variieren?

Absolut! Du kannst deiner Kartoffelmasse Gewürze wie Paprika, Knoblauchpulver oder Kräuter hinzufügen, um den Geschmack nach deinem Wunsch anzupassen.

Welche Saucen passen gut zu Kartoffelwaffeln?

Die Vielseitigkeit dieser Waffeln erlaubt es, verschiedene Saucen zu genießen. Klassische Optionen sind Sauerrahm, Apfelmus oder ein würziger Joghurt-Dip. Experimentieren Sie gerne mit Ihren Lieblingssaucen.

Können diese Kartoffelwaffeln glutenfrei gemacht werden?

Ja, du kannst glutenfreies Mehl verwenden, um das Rezept glutenfrei zu machen. Achte jedoch darauf, dass alle anderen Zutaten ebenfalls glutenfrei sind, falls du an Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit leidest.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  1255 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Pfanne oder Waffeleisen
  • Reibe
  • Schüssel
  • Küchentuch
  • Löffel
  • Küchenpapier

 

Zutaten Menge
Rohe Kartoffeln 500 g
Ei 1 Stück
Zwiebel 1 mittelgroß
Mehl 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer Nach Geschmack
Öl zum Braten 2 Esslöffel

 

🧇 Zubereitung


Kartoffeln vorbereiten: Schäle die Kartoffeln und reibe sie fein. Die geriebenen Kartoffeln in ein sauberes Küchentuch geben und überschüssige Flüssigkeit auspressen.

See also  Einfaches Rezept für knusprige Kartoffelwaffeln

Zutaten vermengen: In einer Schüssel die geriebenen Kartoffeln, das Ei, fein gehackte Zwiebeln, Mehl, Salz und Pfeffer vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.

Waffeln formen: Erhitze das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Nimm eine Handvoll der Kartoffelmasse und forme flache Waffeln.

Braten und servieren: Brate die Kartoffelwaffeln von beiden Seiten goldbraun, etwa 3-4 Minuten pro Seite. Lege sie auf Küchenpapier, um überschüssiges Öl abtropfen zu lassen. Serviere die Kartoffelwaffeln heiß und genieße sie mit deiner Lieblingssoße oder Beilage.

 

🧇 Tipps


Gleichmäßigkeit ist der Schlüssel: Achte darauf, die Kartoffeln gleichmäßig zu reiben, um eine konsistente Textur in den Kartoffelwaffeln zu gewährleisten. Zu große Stücke könnten beim Braten nicht gut durchgegart werden.

Ruhezeit beachten: Lass der Kartoffelmasse genug Ruhezeit, damit sie überschüssige Feuchtigkeit verliert. Das sorgt für knusprige Waffeln. Du kannst die Ruhezeit auch im Kühlschrank verbringen lassen.

Die Pfanne nicht überfüllen: Brate die Kartoffelwaffeln in kleinen Portionen, damit sie genug Platz haben, um gleichmäßig zu bräunen. Zu viele Waffeln in der Pfanne können dazu führen, dass sie zusammenkleben und nicht knusprig werden.

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *