Zuckerwaffeln mit Schokolade

Zuckerwaffeln mit Schokolade

Verbreiten und drucken

Zuckerwaffeln mit Schokolade sind nicht nur ein köstlicher Genuss sondern auch eine Freude für die Sinne. Ihr unwiderstehlicher Geschmack und ihre knusprige Textur machen sie zu einem Favoriten in vielen Haushalten. Abgesehen von ihrer herrlichen Süße bieten sie auch einige gesundheitliche Vorteile. Pro 100 Gramm liefern sie 250 Kalorien, 12 Gramm Fett, 30 Gramm Kohlenhydrate und 6 Gramm Protein. Diese Waffeln sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch eine Quelle für Energie und Vitalität. Also, gönnen Sie sich diese himmlischen Zuckerwaffeln mit Schokolade und lassen Sie sich von ihrem unwiderstehlichen Geschmack und den damit verbundenen Glücksgefühlen verzaubern۔

Kann ich den Teig im Voraus zubereiten?

Ja, Sie können den Teig im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Lassen Sie ihn vor dem Backen auf Raumtemperatur kommen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Kann ich anstelle von dunkler Schokolade auch Milchschokolade verwenden?

Ja, Sie können Milchschokolade anstelle von dunkler Schokolade verwenden. Beachten Sie jedoch, dass dies den Geschmack leicht verändert und die Waffeln süßer macht.

Wie lange kann ich die fertigen Waffeln aufbewahren?

Die Waffeln können in einem luftdichten Behälter für bis zu zwei Tage aufbewahrt werden. Sie können auch eingefroren und bei Bedarf im Ofen aufgewärmt werden, um ihre Frische zu bewahren.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  2890kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  •  Waffeleisen
  •  Große Schüssel
  •  Kochlöffel
  •  Schmelzschüssel
  •  Servierteller

 

Zutat Menge
Mehl 250 g
Zucker 100 g
Milch 250 ml
Eier 2 Stück
Backpulver 1 TL
Salz Eine Prise
Dunkle Schokolade 150 g
Butter 50 g
Vanilleextrakt 1 TL

 

🧇 Zubereitung


Trockene Zutaten vermengen: In einer großen Schüssel das Mehl, den Zucker, das Backpulver und eine Prise Salz vermengen.

See also  Einfaches und schnelles Rezept für Belgische Waffeln

Flüssige Zutaten hinzufügen: Die Milch, die Eier und den Vanilleextrakt hinzufügen. Alles gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Waffeln backen: Das Waffeleisen vorheizen und leicht einfetten. Einen Esslöffel Teig in die Mitte des Waffeleisens geben und die Waffeln goldbraun backen, bis sie knusprig sind.

Schokolade schmelzen und verzieren: Während die Waffeln abkühlen, die dunkle Schokolade mit der Butter schmelzen. Die Waffeln mit der geschmolzenen Schokolade übergießen und trocknen lassen. Genießen Sie Ihre selbstgemachten Zuckerwaffeln mit Schokolade.

 

🧇 Tipps


Luftige Waffeln: Um extra luftige Waffeln zu erhalten, trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß steif, bevor Sie es in den Teig einarbeiten. Dies verleiht den Waffeln eine fluffige Konsistenz.

Schokoladenvariation: Experimentieren Sie mit verschiedenen Schokoladensorten wie Milchschokolade oder weißer Schokolade, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu entdecken. Jede Schokoladensorte verleiht den Waffeln eine einzigartige Note.

Temperatur des Waffeleisens im Blick behalten: Achten Sie darauf, das Waffeleisen richtig vorzuheizen. Wenn es zu heiß ist, könnten die Waffeln verbrennen, während sie bei zu niedriger Temperatur nicht knusprig genug werden. Testen Sie die erste Waffel, um die optimale Temperatur zu finden.

5/5 (1 Review)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *