Belgische Waffeln mit Schokolade

Belgische Waffeln mit Eier und Schokolade

Verbreiten und drucken

Belgische Waffeln mit Eier und Schokolade sind ein wahrer Gaumenschmaus, der nicht nur süße Träume wahr werden lässt, sondern auch gesundheitliche Vorteile bietet. Belgische Waffeln mit Schokolade sind nicht nur für Naschkatzen, sondern auch für Gesundheitsbewusste perfekt geeignet. Die dunkle Schokolade ist reich an Antioxidantien, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen können. Diese Waffeln sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch für die Gesundheit.

Kann ich den Teig im Voraus vorbereiten?

Ja, Sie können den Teig im Voraus vorbereiten und im Kühlschrank lagern. Er hält sich in einem luftdichten Behälter etwa 24 Stunden. Wenn Sie die Waffeln frisch genießen möchten, können Sie den Teig auch über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und morgens frische Waffeln zubereiten.

Kann ich dieses Rezept vegan machen?

Ja, Sie können dieses Rezept vegan gestalten, indem Sie tierfreie Alternativen verwenden. Anstelle von Milch können Sie Mandel-, Soja- oder Hafermilch verwenden, und anstelle von Eiern können Sie Apfelmus oder Leinsamen als Ei-Ersatz verwenden. Dunkle Schokolade ohne Milchbestandteile ist eine perfekte vegane Alternative für den schokoladigen Geschmack.

 

Nährstoff Menge pro 100 g
Kalorien 100 kcal
Fett 4 g
Kohlenhydrate 14 g
Protein 2 g

 

🧇 Ausrüstungen 


  •  Waffeleisen
  •  Große Schüssel
  •  Schneebesen
  •  Messer
  •  Schneidebrett
  •  Messbecher
  •  Rührschüssel
  •  Herdplatte

 

Zutaten Menge
Mehl 250 g
Milch 250 ml
Eier 2 Stück
Zucker 50 g
Dunkle Schokolade 150 g
Backpulver 1 TL
Salz Eine Prise
Vanilleextrakt 1 TL
Butter (geschmolzen) 50 g

 

🧇 Zubereitung


➀ Mehl und Backpulver mischen: In einer großen Schüssel das Mehl und das Backpulver gut vermengen.

➁ Nasse Zutaten hinzufügen: In einer anderen Schüssel die Milch, Eier, Zucker, geschmolzene Butter und Vanilleextrakt vermengen. Rühren Sie die Mischung, bis sie gleichmäßig ist.

See also  Saarländische Kartoffel Waffeln Rezept

➂ Trockene und nasse Zutaten kombinieren: Gießen Sie die nassen Zutaten in die Schüssel mit dem Mehlgemisch. Rühren Sie vorsichtig, bis alles gut miteinander vermischt ist. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu rühren, um luftige Waffeln zu erhalten.

➃ Schokolade hinzufügen: Hacken Sie die dunkle Schokolade grob und fügen Sie sie dem Teig hinzu. Verteilen Sie die Schokoladenstückchen gleichmäßig im Teig.

➄ Waffeln backen: Heizen Sie das Waffeleisen vor und fetten Sie es leicht ein. Gießen Sie eine kleine Menge Teig in das Waffeleisen und backen Sie die Waffeln goldbraun.

➅ Servieren und genießen: Nehmen Sie die Waffeln heraus und servieren Sie sie warm. Sie können sie mit frischen Früchten, Sahne oder einer Prise Puderzucker garnieren. Jetzt können Sie Ihre selbstgemachten Belgischen Waffeln mit Schokolade in vollen Zügen genießen!

 

Zeit Dauer
Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
Kochzeit ca. 20 Minuten
Gesamtzeit ca. 35 Minuten

 

🧇 Tipps


Verfeinern Sie mit Toppings : Geben Sie den Waffeln eine zusätzliche Note, indem Sie verschiedene Toppings verwenden. Von frischen Beeren und Bananenscheiben bis hin zu Schlagsahne und Ahornsirup – die Möglichkeiten sind endlos. Dies verleiht Ihren Waffeln eine kreative Note und überrascht Ihre Gäste mit verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Experimentieren Sie mit Schokolade : Variieren Sie den Schokoladentyp in Ihrem Rezept. Dunkle Schokolade verleiht den Waffeln eine intensive, leicht bittere Note, während Milchschokolade sie milder und cremiger macht. Für eine zusätzliche Textur können Sie auch Schokoladenstückchen verwenden, anstatt sie komplett zu schmelzen. Dies führt zu kleinen Schokoladenüberraschungen in jeder Bissen.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *