waffelteig mit apfelmus

Waffelteig mit Apfelmus – Einfach und lecker

Verbreiten und drucken

Hallo zusammen! Heute tauchen wir ein in die Welt des köstlichen Waffelteigs mit Apfelmus. Die warmen, luftigen Waffeln, serviert mit einem großzügigen Klecks Apfelmus, sind nicht nur eine Freude für den Geschmackssinn, sondern auch für die Gesundheit. Die Waffeln sind reich an Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten. Pro 100 Gramm enthält das Rezept 320 Kalorien, 8 Gramm Protein, 40 Gramm Kohlenhydrate und 12 Gramm Fett. Also, schnappen Sie sich Ihre Schüsseln und Ihr Waffeleisen, lassen Sie sich von dem verlockenden Duft frischer Waffeln verführen und genießen Sie diese köstliche Köstlichkeit in vollen Zügen.

Kann ich das Apfelmus durch etwas anderes ersetzen?

Ja, Sie können das Apfelmus durch andere Fruchtpürees oder sogar Nutella ersetzen, um unterschiedliche Geschmacksrichtungen zu erhalten.

Kann ich die Waffeln einfrieren?

Ja, Sie können die gebackenen Waffeln einfrieren. Legen Sie sie zwischen Pergamentpapier in einen luftdichten Behälter, um ihre Frische zu bewahren. Vor dem Servieren können Sie sie im Ofen aufwärmen.

Kann ich den Teig für herzhafte Waffeln verwenden?

Ja, der Grundteig eignet sich gut für herzhafte Waffeln. Sie können den Zucker und den Vanilleextrakt weglassen und stattdessen Kräuter oder Käse hinzufügen, um herzhafte Variationen zu kreieren.

 

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Kalorien  800 kcal
Portionen 2 – 4

 

🧇 Ausrüstungen 


  • Pfanne oder Waffeleisen
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Löffel

 

Zutaten Menge
Mehl 250 g
Eier 2 Stück
Milch 250 ml
Zucker 2 Esslöffel
Backpulver 1 Teelöffel
Salz Eine Prise
Vanilleextrakt 1 Teelöffel
Apfelmus Zum Servieren

 

🧇 Zubereitung


➀ Vorbereitung: Alle trockenen Zutaten – Mehl, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz in einer Schüssel vermengen. In einer separaten Schüssel die Eier aufschlagen, Milch und Vanilleextrakt hinzufügen und gut verrühren.

See also  Waffelteig mit Dinkelmehl und Quark

➁ Mischen: Gießen Sie die flüssigen Zutaten in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Rühren Sie vorsichtig, bis ein glatter Teig entsteht. Achten Sie darauf, keine Klumpen zu hinterlassen.

➂ Waffeleisen vorheizen: Schalten Sie Ihr Waffeleisen ein und lassen Sie es vorheizen. Geben Sie eine kleine Menge Teig in die Mitte des Waffeleisens und schließen Sie es. Backen Sie die Waffeln goldbraun und knusprig.

➃ Servieren: Nehmen Sie die frisch gebackenen Waffeln aus dem Waffeleisen und servieren Sie sie sofort mit einem großzügigen Klecks warmem Apfelmus. Genießen Sie Ihren köstlichen Waffelteig mit Apfelmus.

 

🧇 Tipps


Ruhezeit beachten: Lassen Sie den Teig für mindestens 30 Minuten ruhen, bevor Sie ihn verwenden. Dies ermöglicht es den Zutaten, sich gut zu vermengen, was zu einer besseren Textur der Waffeln führt.

Waffeleisen vorheizen: Vergessen Sie nicht, Ihr Waffeleisen ausreichend vorzuheizen, bevor Sie den Teig hineingeben. Dadurch werden die Waffeln gleichmäßig gebacken und erhalten eine schöne goldene Farbe.

Kreatives Servieren: Experimentieren Sie mit verschiedenen Toppings für Ihre Waffeln. Neben Apfelmus passen auch frische Früchte, Schokoladensauce oder Sahne hervorragend dazu und verleihen Ihrem Gericht eine persönliche Note.

0/5 (0 Reviews)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *